Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Zur Mündung

37 Geschichten von Leben und Tod. Taschenbuch
Verkaufsrang735inSchweizer
TaschenbuchPaperback
128 Seiten
Deutsch
In diesen 37 Erzählungen ist Franz Hohler unterwegs. Eines Morgens will er bis zur Mündung des Flusses wandern, der durch seine Heimatstadt fließt und landet vor dem dunklen Eingang zu einem Tunnel. Er besteigt den Eiger, und ihn überkommt, als er über eine Felskante hinwegspringen muss, ein eigentümlicher Schauer. Wäre es nur eine Katastrophe, wenn er abstürzen würde. Ihn beschäftigen Grenzen und wie sie sich überwinden lassen,...mehr
CHF13.90
CHF12.50
Rabatt10
Jetzt sofort versandbereit.
Bis 14 Uhr bestellt. Ab 20 Uhr unterwegs (Mo-Fr)

Produktinformationen

InhaltIn diesen 37 Erzählungen ist Franz Hohler unterwegs. Eines Morgens will er bis zur Mündung des Flusses wandern, der durch seine Heimatstadt fließt und landet vor dem dunklen Eingang zu einem Tunnel. Er besteigt den Eiger, und ihn überkommt, als er über eine Felskante hinwegspringen muss, ein eigentümlicher Schauer. Wäre es nur eine Katastrophe, wenn er abstürzen würde. Ihn beschäftigen Grenzen und wie sie sich überwinden lassen, und dabei gelangt er unversehens immer wieder bei der Grenze an, die unserem Leben gesetzt ist.
Zusatztext"Franz Hohler nimmt in diesen Geschichten Anteil am Allergewöhnlichsten, unter der Hand verwandelt es sich aber in denkbar Ungewohntes, ja Ungeheuerliches "
ZusammenfassungFranz Hohler, Meister der "kleinen Form"
In seinen neuen Erzählungen ist Hohler unterwegs. Eines Morgens will er bis zur Mündung des Flusses wandern, der durch seine Heimatstadt fließt. Er besteigt den Eiger, und ihn überkommt,als er über eine Felskante hinwegspringen muss, ein eigentümlicher Schauer. Ihn beschäftigen Grenzen und wie sie sich überwinden lassen, und dabei gelangt er unversehens immer wieder bei der Grenze an, die unserem Leben gesetzt ist.
Details
ISBN/GTIN978-3-630-62046-6
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2003
Erscheinungsdatum01.02.2003
Auflage2. A.
Seiten128 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 113 mm, Höhe 186 mm, Dicke 12 mm
Gewicht128 g
Artikel-Nr.8241057
Rubriken
KategorieSchweizer

Über den Autor

Hohler, Franz
Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren. Er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über vierzig Jahren im Luchterhand Verlag.
Weitere Artikel von
Hohler, Franz
Das Päckchen
%
Gleis 4
%
Es klopft
%
Das grosse Buch
%

Zuletzt von mir angeschaut